Netzclub Mobilfunk

Netzclub Sponsored Surf Basic
keine Bestellung möglich

Handybesitzer, hier vor allem Vieltelefonierer, sind oftmals auf der Suche nach dem günstigsten Anbieter. Die großen deutschen Netzbetreiber stehen ständig in einem harten Preiskampf und der Kunde kann von solchen Preiskämpfen profitieren. Ein ganz besonderer Anbieter ist hier der Mobilfunkanbieter Netzclub.

Mit Netzclub nicht nur kostenlos telefonieren

Ja richtig, der Handyanbieter Netzclub bietet nicht nur kostenlose Handytelefonate an, mit Netzclub ist der Kunde auch im Internet kostenlos unterwegs. Doch welcher Anbieter steht hinter Netzclub? Es ist die spanische Gesellschaft Telefónica und in Deutschland wird Netzclub durch o2 vertreten. Das Telekommunikationsunternehmen o2 betreut mehr als 47.000 Kunden. Dies ist ein klarer Beweis für Zuverlässigkeit und Kundenfreundlichkeit. Und Kunden telefonieren nicht nur über das zuverlässige o2-Netz, sie werden auch vom o2-Kundenservice betreut. Einfacher kann das Telefonieren mit dem Handy nicht sein.

Die Prepaid Tarife von Netzclub

Wer sich für den Mobilfunkanbieter Netzclub entscheidet, hat drei Tarife zur Auswahl.

  • Sponsored Surf-Basic
  • Allnet Clever
  • Allnet Flat

Angebot abrufen

Damit stehen dem Kunden diese drei Tarife zur Auswahl, die seinesgleichen suchen. Der Surf-Tarif ermöglicht das kostenlose Surfen im Netz. Der zweite Tarif beinhaltet 100 Freiminuten in alle deutschen Netze und der Kombitarif beinhaltet kostenlose SMS mit inkludiertem Datenbudget und freien Gesprächsminuten. Diese kostenlosen Tarife erhält jeder, der auf die Werbung, die per Handy zugesandt wird, reagiert. Diese Nutzung verlängert sich Monat für Monat und das Tolle daran ist, dass der Kunde nur die Nachrichten erhält, die er auch möchte. Er kann also die zugesandte Werbung steuern. Ein Klick auf die zugesandte Werbung reicht aus, um das kostenlose Angebot zu nutzen.

Netzclub – ein angenehmer Telefonanbieter

Netzclub ist wirklich mehr als nur ein Mobilfunkanbieter, der Handyanbieter hat die Zeichen der Zeit erkannt und die Kundenwünsche in seine Firmenphilosophie aufgenommen. Der Wechsel zu Netzclub ist völlig problemlos und wer seine alte Handynummer behalten möchte, wird auch noch mit 25,00 Euro belohnt. Hierzu muss der Kunde nur seinen alten Mobilfunkvertrag kündigen und eine Verzichtserklärung einreichen. Die 25,00 Euro-Prämie wird nach den kleinen Formalitäten dem Prepaid-Konto gutgeschrieben. Einfacher geht es wirklich nicht.

mobile Werbung kann auch interessant sein

Wer als Kunde vor Werbeeinblendungen zurückschreckt, sollte bedenken, dass Werbung auch hilfreich und interessant sein kann. Vielleicht sucht der eine oder andere bestimmte Dinge, die er gerade benötigt. Und schwups, die zugesandte Werbung enthält gerade das, wonach schon lange gesucht wurde. Dies kann ein Modeartikel oder auch ein Produkt aus dem Freizeitbereich sein. Unter diesem Gesichtspunkt betrachtet ist Werbung also auch eine hilfreich und vor allem kostenlose Informationsquelle.